top of page
  • hemmelmayr

Schluss mit dem "GedankenGeier"- so schaltest du deine dauerhaft kreisenden Gedanken aus:

Die 5-4-3-2-1 Methode!

Die 5-4-3-2-1 Methode ist eine Stabilisierungstechnik aus der Traumatherapie zum Abschalten deines dauerhaft über dem Kopf kreisenden „Gedankengeiers“!

 

So simple wie effektiv:

Am besten du gehst dabei in die Natur in einem Wald. Es geht aber auch Zuhause -oder im Büro oder aber auch im Bett wenn sich deine Gedanken mal wieder nicht abschalten lassen.

Nimmer dir 5 Minuten Zeit und konzentriere dich auf deine 5 Sinne:

 

1)   Nimm 5 Dinge mit deinen Augen wahr, benenne die Dinge und versuche dich zu konzentrieren. Dir mag es vielleicht am Anfang etwas schwer fallen, 5 Dinge einer Sache zu finden, doch genau das ist die Übung. (Farben, Elemente, Lebewesen, Pflanzen, etc..) 


Wenn du 5 Dinge gefunden hast, dann weiter mit dem nächsten Schritt:

 

2)   4 Dinge hören – Achte auf deine Umgebungsgeräusche und damit du deine Umgebung bewusst wahrnehmen kannst musst du selber versuchen ruhig zu werden. Auch deine Atmung macht ein Geräusch...  

 

Wenn du 4 Dinge gefunden hast, dann ab zum nächsten Schritt:

 

3)   3 Dinge spüren – spüre deine Kleidung, spüre die Sonne auf der Haut, spüre Ringe dir Uhr, deine Brille etc…

 

Wenn du 3 Dinge gefunden hast, dann ab zum nächsten Schritt:

 

4)   2 Dinge riechen – konzentrier dich auf deinen Geruchssinn und nehme zwei unterschiedliche Gerüche bewusst wahr

 

Wenn du 2 Dinge gefunden hast, dann ab zum nächsten Schritt:

 

5)   1 Sache schmecken – such in deinem Mund nach einem Geschmack und versuche Ihn zu definieren. Wonach schmeckt es? Bitter, süß ..?

 

Diese Übung dauert keine fünf Minuten und du wirst sofort feststellen dass du jetzt super bei dir bist und dein Gedankenkarusell ausgeschalten ist.


32 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page